Dortmund - Eine verdiente Belohnung für ihre hervorragenden Leistungen bei der WM in Südafrika erhielten am Wochenende die Mitglieder der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen.

Bei dem Turnier im August und September hatte die Auswahl von Bundestrainer Jörg Dittwar nach einem unglücklichen 2:3 im Viertelfinale gegen Portugal einen starken 6. Platz belegt.

Einladung zum Borussen-Duell

Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball und Christian Seifert, der Vorsitzende der Geschäftsführung der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH, würdigten dies mit der Einladung von Mannschaft und Betreuerstab zum Bundesliga-Hit zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach (4:1) am vergangenen Samstagabend. Dr. Rauball überbrachte den erfolgreichen Sportlern dabei persönlich die Glückwünsche der DFL.