Rapid Bukarest ist ein Dauergast im UEFA-Pokal.

Vor einem Jahr trafen die Rumänen in der 1. Runde auf den 1. FC Nürnberg und schieden nach zwei Unentschieden (2:2, 0:0) wegen der Auswärtstorregel aus. In der Saison 2005/06 hingegen warfen sie den Hamburger SV aus dem Rennen.

Ex-Stuttgarter im Sturm

Bekanntester Akteur des Eisenbahner-Clubs aus der Hauptstadt ist der Ex-Stuttgarter Profi Ioan Viorel Ganea, der früher das Trikot des viermaligen rumänischen Meisters trug. 13 Mal gewann die Mannschaft von Trainer Jose Peseiro den nationalen Pokal.

In der aktuellen Tabelle der ersten rumänischen Liga nimmt Rapid den 7. Platz ein. Der Club trägt seine Heimspiele im 19.100 Zuschauer fassenden Stadion Valentin Stanescu im Stadtteil Giulesti aus.