Bundesligist Arminia Bielefeld ist unter Umständen bereit, Stürmer Christian Eigler an den Zweitligisten 1. FC Nürnberg abzugeben.

Am Montagabend (21.7.) trafen sich die beiden DSC-Geschäftsführer Roland Kentsch und Detlev Dammeier mit ihrem Nürnberger Amtskollegen Martin Bader zu einem weiteren Verhandlungsgespräch über einen möglichen Transfer.

Gegen 22:30 Uhr verließ Bader das DSC-Mannschaftshotel Seehof am Walchsee. "Noch ist nichts entschieden", kommentierte er das knapp zweistündige Treffen. Roland Kentsch äußerte sich anschließend wie folgt: "Es war ein gutes Gespräch, das Thema ist weiter im Fluss."