Zum elften Mal zeichnete der regionale TV-Sender "Hamburg 1" in den Rubriken Fairness & Courage, Soziales Engagement, Kultur, Wirtschaft, Sport und Lebenswerk ihre Hamburger des Jahres aus.

Für den sportlichen Höhepunkt des Abends sorgten dabei Jerome Boateng und Dennis Aogo. Die beiden HSV-Profis erhielten ihren Preis in der Kategorie Sport vom DFB-Trainer Horst Hrubesch überreicht, der als Trainer der U-21-Nationalmannschaft die beiden Ausnahmespieler in diesem Sommer zum EM-Titel führte.

"Die Auszeichnung erinnert an eine besonders schöne Zeit in diesem Sommer. Gleichzeitig ist die Ehre, sich jetzt "Hamburger des Jahres" zu nennen, auch eine Verpflichtung. Wir werden alles dafür geben mit dem HSV ähnlich erfolgreich zu sein, wie mit der U21-Nationalmannschaft", freute sich Dennis Aogo nach der Preisverleihung.