Bundesliga

Effizienz auf Griechisch? Gekas!

München - Schlitzohr, Phantom, Instinktfußballer. Wie man Theofanis Gekas auch am besten beschreibt, eins ist klar: Gekas steht für Tore. Frankfurts Toptorjäger hat der Bundesliga in dieser Saison bewiesen, dass er noch längst nicht zum "alten Eisen" gehört und liegt mit sieben Treffern auf Rang 2 der Torjägerliste, hat maßgeblichen Anteil am derzeitigen Erfolg der Eintracht. Zuletzt traf er im DFB-Pokalspiel gegen den Hamburger SV doppelt, die Eintracht gewann mit 5:2 und steht im Achtelfinale. bundesliga.de hat zehn interessante Fakten über den Hellenen-Torjäger zusammengetragen und erzählt, warum Jose Mourinho bei Gekas Unrecht hat, von ungeahnten Helferqualitäten und von seinem Alptraum als Gegenspieler.