Duisburg - Vasileios Pliatsikas wechselt auf Leihbasis für die kommende Saison vom FC Schalke 04 zum MSV Duisburg.

Der griechische Nationalspieler war im Sommer 2009 von AEK Athen nach Gelsenkirchen gewechselt und bestritt neun Bundesliga-Spiele. Mit AEK nahm er zweimal an der Europa League sowie in der Saison 2007/08 an der Champions League teil.

"Vasileios ist ein leidenschaftlicher, aggressiver Spieler, der im Mittelfeld und auch auf der rechten Verteidigerposition zu Hause ist", beschreibt Trainer Milan Sasic den Neuzugang. "Ich habe schon Informationen über ihn gehabt, als er noch in Griechenland war, weiß, wie er unter Otto Rehhagel in der Nationalelf gespielt hat. In Schalke hat er nach seiner Verletzung bislang den Anschluss an das Bundesligateam noch nicht geschafft. Aber er wird das schaffen. Von daher ist seine Ausleihe an uns eine Situation, von der alle Seiten profitieren werden."