Hamburg - Vor dem Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Freitag sind beim HSV außer Gökhan Töre (Aufbautraining nach Meniskuseinriss) alle Feldspieler fit und einsatzbereit. Lediglich hinter David Jarolim steht noch ein kleines Fragezeichen.

Der Tscheche hat Rückenprobleme und kann noch nicht wieder voll trainieren. Sollte er ausfallen, wird Gojko Kacar den Posten vor der Abwehr neben Tomas Rincon übernehmen, kündigte Fink an. Jaroslav Drobny, der in den letzten zwei Tagen aufgrund einer Muskelreizung oberhalb der Wade ebenfalls kürzer treten musste, kehrte heute ins Mannschaftstraining zurück.

Trotz der 1:3-Niederlage gegen Werder Bremen plant Fink keine großen Umstellungen. "Dadurch lassen wir uns nicht umwerfen. Das Selbstvertrauen ist noch da und wir werden wieder versuchen unser Spiel zu machen". Und vielleicht gelingt dadurch ja auch der erste Sieg gegen ein Top-Team der Liga.