Vor gut vier Wochen verletzte sich Herthas Keeper Jaroslav Drobny im Europa League-Spiel gegen den FK Ventspils. Am Donnerstag im selben Wettbewerb könnte er gegen den SC Heerenveen vielleicht wieder zwischen den Pfosten stehen. "Ich lasse ihn nur spielen, wenn er völlig schmerzfrei ist", so Trainer Friedhelm Funkel. Beim Dienstagstraining absolvierte Drobny die volle Einheit mit. Ob er bis Donnerstag spielfit ist, wird sich zeigen.

Lukasz Piszczek ist nach seiner Innenbanddehnung wieder bereit. "Ich habe zwar noch ein paar Beschwerden, aber wenn ich gebraucht werde, bin ich da", so der Pole. Zu früh kommt ein Einsatz für Mittelfeldmann Max Nicu, der noch an seiner Sprunggelenksverletzung laboriert.