Nürnberg - Sowohl für Nürnberg als auch für Bremen war es das erste Unentschieden in dieser Saison.

  • Nürnberg ist gegen Bremen seit 5 Heimspielen ohne Sieg – so lange wie gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten.

  • Tim Wiese kassierte seinen 3. Platzverweis - von allen Keepern flog nur Jens Lehmann (5-mal) häufiger vom Platz.

  • Bremen gab in Nürnberg nur 2 Torschüsse ab und stellte damit einen ligaweiten Saison-Minusrekord auf.

  • Werder ließ unter Thomas Schaaf noch nie so viele Torschüsse zu wie in Nürnberg (25).

  • Claudio Pizarro gab die Vorlage zum Bremer Tor und kam so zu seinem 200. Scorerpunkt in der Bundesliga (145 Tore, 55 Torvorlagen).

  • Ausgerechnet als Bremer erzielte Mehmet Ekici sein erstes Tor in Nürnberg – für den Club hatte er in 16 Heimspielen nie getroffen.

  • Philipp Wollscheid erzielte alle seine 4 Bundesliga-Tore nach Standardsituationen (2 Ecken, 2 Freistöße).

  • Das 1:1 war Bremens erstes Kopfball-Gegentor in dieser Saison.

  • Andreas Wolf war bei seiner Rückkehr nach Nürnberg der zweikampfstärkste Spieler auf dem Platz, er gewann 83% seiner Duelle.