Bremen - Die Nationalspieler sind auf Reisen und das dezimierte Bremer Team kann wieder auf die genesenen Aleksandar Ignjovski, Lukas Schmitz und Özkan Yildirim bauen. Alle drei haben sich zurückgemeldet und trainierten die ersten Einheiten mit der Mannschaft.

Auch Robin Dutt ist wieder dabei. Der Coach war auf einem Trainer-Lehrgang. Verzichten musste er zunächst auf Felix Kroos und Philipp Bargfrede. Beide plagen muskuläre Probleme. "Bei ihnen könnte es zum Wochenende möglicherweise eng werden", prognostizierte Dutt. Ganz abschreiben solle man das Duo aber noch nicht: "Das letzte Spiel hat gezeigt, dass wir fast die ganze Woche dachten, dass Ignjovski nicht spielen kann. Am Ende stand er in der Startelf gegen Hamburg." Bei beiden müssen man jetzt "von Tag zu Tag schauen", so der Trainer weiter.