München - Wie sind die Spiele ausgegangen? Welche Stars sind einsatzbereit für den nächsten Spieltag? Was sagen die Stars? Und wie stehen die Chancen Ihres Lieblingsclubs? Antworten auf diese brennenden Fragen finden Sie auf dem offiziellen Twitter-Account der Bundesliga.

Schnell, kurz und kompakt informiert bundesliga.de über alles Wissenswerte zu den 36 Vereinen in Bundesliga und 2. Bundesliga. Nachdem der Account am 18. April die 100.000er-Marke geknackt hat, sind es mittlerweile über 245.000 Follower, die die Tweets abonniert haben.

Da der Weg zu einer viertel Million Follower nicht mehr weit ist, verlost bundesliga.de als Dankeschön unter allen Followern drei von Bundesligastars signierte Torfabriken.


Dank Live-Ergebnissen, News und exklusiven Eindrücken der Reporter aus den Stadien der Republik sind Sie als Follower stets in Echtzeit am Ball. Einige Beispiele sehen Sie hier:


#BVBFCB 2 Stunden vor Spielbeginn in Dortmund. Das sehen die Spieler, wenn sie aufs Feld kommen. pic.twitter.com/62xLadWSGk

— BUNDESLIGA (@bundesliga_de) 23. November 2013

Bitter für den @BVB: #Hummels fällt bis Januar aus, #Schmelzer fehlt drei Wochen. Gleich mehr auf bundesliga.de...

— BUNDESLIGA (@bundesliga_de) 20. November 2013

Auch der Südkoreaner Heung Min #Son bringt sich bei seinem neuen Club @bayer04fussball in Form. pic.twitter.com/DZjcotsROt

— BUNDESLIGA (@bundesliga_de) 17. Juli 2013

Das #Triple ist perfekt: Der @FCBayern gewinnt das #Pokalfinale gegen den @VfB mit 3:2 und schreibt Geschichte. http://t.co/28HcSTKMh9

— BUNDESLIGA (@bundesliga_de) 1. Juni 2013



Haben Sie Fragen zu Twitter? Hier gibt es die wichtigsten Antworten.