Zwei Matchwinner: Torhüter Przemyslaw Tyton und Christian Gentner bejubeln gemeinsam den Stuttgarter Erfolg gegen Aufsteiger Darmstadt 98 - © © gettyimages / Pretty
Zwei Matchwinner: Torhüter Przemyslaw Tyton und Christian Gentner bejubeln gemeinsam den Stuttgarter Erfolg gegen Aufsteiger Darmstadt 98 - © © gettyimages / Pretty
Bundesliga

VfB Stuttgart feiert dreckigen, aber schönen Sieg

Stuttgart - 90 Minuten Kampf und am Ende drei Punkte. Der VfB Stuttgart war nach dem 2:0-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98 zufrieden. Trainer Alexander Zorniger passte sein System dem Spiel des Aufsteigers an – das brachte am Ende den Erfolg.

Zorniger korrigiert an den richtigen Stellen

Stuttgarts Trainer Zorniger traf in der Pressekonferenz den Nagel auf den Kopf. "Es war sicherlich kein schöner  Sieg von uns", sagt er da in den Katakomben der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena. Aber ein enorm wichtiger möchte man da hinzufügen, den sich der VfB laut Zorniger mit den eigenen Stärken erarbeitet hat. "Immer dranbleiben und nie aufgeben" – das zeichne seine Mannschaft aus.