Köln - Er ist der jüngste Bundesliga-Debütant in der Schalker Vereinsgeschichte. Exakt 17 Jahre und 117 Tage alt war Julian Draxler, als er am 15. Januar 2011 beim Heimspiel gegen den Hamburger SV eingewechselt wurde.

Und nach seinem Traumtor im DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg haben viele OBM-User das große Schalker Talent ins Visier genommen.

Einstieg mit 400.000 Euro

Mit einem Transferwert von 400.000 Euro ist Draxler im Managerspiel eingestuft worden, und etwa 500 OBMler haben den Mittelfeldspieler gleich verpflichtet. Aber aller Anfang ist bekanntlich auch im Managerspiel mühsam: Am 20. Spieltag stand Draxler erst in 115 OBM-Teams, gab vier Torvorlagen und schoss seinen ersten und bislang einzigen Liga-Treffer.

Doch die erfahrenen Gamer wissen, dass Draxler eine hervorragende Investition in die Zukunft sein könnte. Schließlich hat auch ein Thomas Müller (FC Bayern) vor nicht allzu langer Zeit seine OBM-Karriere als Schnäppchen begonnen und steht heute als Fünf-Sterne-Spieler bei einem Marktwert von rund 5,35 Millionen Euro.

Götze immer noch günstig

Zwei oder drei Schritte weiter als Julian Draxler ist bereits Mario Götze. Der 18-Jährige vom Revier-Rivalen Borussia Dortmund zählt längst zu den Leistungsträgern im Kreis der BVB-Überflieger, gehört aber auf dem virtuellen Transfermarkt zu der Kategorie "sehr gut und sehr günstig". Für Götze werden gerade mal 1,36 Millionen Euro fällig - noch!

Einloggen: Hier geht's zum Managerspiel!