Orthopäde und Sportmediziner Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (66) hat den Vorstand und Trainer des FC Bayern München am gestrigen Montag, den 3. November 2008, darum gebeten, ihn von seinen Aufgaben als Leiter der medizinischen Abteilung des Clubs bis zum Saisonende zu entbinden.

Der Grund hierfür ist berufliche Inanspruchnahme durch die Neugestaltung seiner Praxis in München und die damit verbundenen neuen, zeitintensiven Aufgaben.

Der Vorstand des FC Bayern ist diesem Wunsch nachgekommen.

Seit 1977 Vereinsarzt

Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, der dem Club seit 1977 als Vereinsarzt angehört, hat erklärt, dem FC Bayern im Bedarfsfall mit seinem medizinischen Rat jederzeit zur Verfügung zu stehen.

Die Verantwortung für die medizinische Abteilung des FC Bayern München liegt ab sofort in den Händen von Dr. Rüdiger Degwert (49), der bereits seit dem 1. Juli 2008 unter Dr. Müller-Wohlfahrt als Mannschaftsarzt des FC Bayern gearbeitet und seine Praxis im neuen Servicecenter des Clubs an der Säbener Straße 57 bezogen hat.