Köln - Marco Reus hat sich nach seiner langen Verletzungspause eindrucksvoll zurückgemeldet. Beim 4:1-Sieg von Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach bereitete er gleich drei Tore vor, das letzte besonders sehenswert mit der Hacke. Logisch, dass Reus zum Spieler des 13. Spieltags nominiert ist. Jetzt abstimmen!

>>> Hier geht's zum Voting <<<

Top-Facts

  • Marco Reus gab erstmals in einem Bundesliga-Spiel drei Torvorlagen und war mit seinem Unternehmungsgeist nur selten zu bremsen.

  • In seinem ersten Spiel dieser Bundesliga-Saison von Beginn an war er an sieben der 15 Dortmunder Torschüsse beteiligt (drei abgegeben, vier vorgelegt).

  • Reus führte die meisten Zweikämpfe aller Spieler auf dem Platz (36).

>>> Alle Infos zu #BVBBMG im Matchcenter