Bad Ragaz - Nach der schmerzhaften Verletzung von Henrikh Mkhitaryan am Dienstag gegen Luzern melden sich zwei andere BVB-Profis am Ende des Trainingslagers zurück.

Sven Bender (muskuläre Probleme) und Sebastian Kehl (Knie) zählten zuletzt ebenfalls zu den "Sorgenkindern", werden aber am Wochenende wieder voll einsatzfähig sein. Was die Verletztung des Armeniers angeht, gibt BVB-Trainer Jürgen Klopp leichte Entwarnung Klopp zuversichtlich: "Er spürt nur den Schmerz, keine Instabilität." Dennoch muss Mkhitaryan etwa vier Wochen lang pausieren.