München - Bevor der FC Bayern am Sonntagabend in Augsburg nachlegen kann und den 12. Spieltag abschließt, will sich Borussia Dortmund einen Tag zuvor keine Blöße geben. Der Deutsche Meister empfängt den VfL Wolfsburg, während Werder Bremen (gegen den 1. FC Köln) und Borussia Mönchengladbach (in Berlin) gefordert sind (alle Spiele Sa, ab 15 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio).