Magdeburg - Borussia Dortmund hat auch sein zweites Testspiel gewonnen. Der deutsche Vizemeister siegte beim Regionalligisten 1. FC Magedburg 3:0 (1:0).

Marco Reus (44.) mit einem direkt verwandelten Freistoß, Sven Bender (66.) und Youngster Erik Durm (86.) trafen für den BVB, der erneut ohne seine Neuzugänge Sokratis und Pierre-Emerick Aubameyang angetreten war. Teile der Erlöse des Spiels vor 25.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion. kommen den Flutopfern in der Region zugute.

"Wichtig ist, dass wir fit werden, dass wir an unsere Grenzen gehen", sagte Nuri Sahin nach der Partie zu "Sport1". Am Mittwoch geht es für den BVB in einem weiteren Test gegen den Schweizer Meister FC Basel. "Das ist ein sehr wichtiges Spiel, in dem wir viel ausprobieren werden", sagte Sahin. Torwart Roman Weidenfeller lobte seine Mitspieler: "Das war nicht ganz leicht, der Boden war trocken. Trotzdem haben wir sehr flüssig gespielt, Kompliment an die Mannschaft."


BVB 1. Halbzeit: Weidenfeller - Großkreutz, Sobiech, Sarr, Schmelzer - Bakalorz, Sahin - Hofmann, Gündogan, Reus - Bajner

BVB 2. Halbzeit: Bonmann - Durm, Subotic, Hummels, Bandowski - Bender, Kirch - Hofmann, Ducksch ,Großkreutz - Schieber

Tore: 0:1 Reus (43.), 0:2 Bender (67.), 0:3 Durm (87.)