Donetsk - Shakhtar Donetsk scheint für das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag bei Borussia Dortmund gerüstet. Der ukrainische Titelträger gewann das erste Liga-Spiel nach dreimonatiger Winterpause am Wochenende mit 4:1 gegen Wolyn Lutsk.

Damit verteidigte der Tabellenführer am 19. Spieltag den Vorsprung von 13 Punkten vor Dnjepr Dnjepropetrowsk, das bei Arsenal Kiev mit 3:0 gewann. Die Treffer für Donetsk, das sich im ersten Duell im eigenen Stadion 2:2 vom BVB getrennt hatte, erzielten Alexander Kucher (14. ), Douglas Costa (54.) und Eduardo (90.). Ein weiterer Treffer resultierte aus einem Eigentor.