Der Dokumentarfilm "Stabil durch Liga 2" beleuchtest die Aufstiegssaison des SC Freiburg aus Sicht der Fans - © nur-der-scf.de
Der Dokumentarfilm "Stabil durch Liga 2" beleuchtest die Aufstiegssaison des SC Freiburg aus Sicht der Fans - © nur-der-scf.de
Bundesliga

Doku über Aufstiegssaison des SC Freiburg feiert Premiere

Köln – Wohl kaum etwas setzt im Fußball so viele Emotionen frei, wie Auf- und Abstieg. Die Fans des SC Freiburg haben dieses Wellental der Gefühle innerhalb eines Jahres durchgemacht. Auf den direkten Abstieg im Mai 2015 folgte im 2016 der direkte Wiederaufstieg. Der Dokumentarfilm "Stabil durch Liga 2" schildert die Schlüsselmomente des ereignisreichen Freiburger Jahres aus Sicht der Fans.

Abstieg als Chance

Daniel Sand ist der Herausgeber des Online-Fanmagazins nur-der-scf.de und hat bereits Erfahrung bei der Produktion von Dokumentarfilmen. Die Saison 2013/14, in der der SC Freiburg in der Europa League an den Start ging, hat der 22-Jährige schon mit der Kamera begleitet. Herausgekommen die Doku "Weiter denn je". Die Idee zum aktuellen Film kam dem gelernten Mediengestalter praktisch direkt nach dem bitteren Abstieg in Hannover.

"Nach dem letzten Film wollte ich erst einmal eine Pause machen und dann ein größeres Projekt angehen. Durch den Abstieg hat sich – so blöd das klingt – diese Gelegenheit ergeben", so Sand, der zwischen März 2014 und dem Saisonende 2016 jedes Punktspiel des SC Freiburg im Stadion verfolgt hat. Zumeist mit einer Kamera in der Hand, denn Sand ist als Fanfotograf in den Stadien der Bundesliga unterwegs.