Hamburg - Johan Djourou absolvierte nach seinem Faserriss in der Wade bereits am Montag die erste Einheit mit dem Team. Anschließend gab er der medizinischen Abteilung eine positive Rückmeldung, so dass der Schweizer Nationalspieler auch am Mittwoch wieder voll einsteigen wird. 

Jacques Zoua nutzte den trainingsfreien Tag für eine Extra-Schicht mit dem Konditionstrainer. Die beiden Angeschlagenen vom Wochenende, Zhi Gin Lam (Bänderdehnung) und Pierre-Michel Lasogga (Faserriss), wurden am Dienstag behandelt, um den Heilungsprozess möglichst schnell voranzutreiben und zu unterstützen. Dazu gesellten sich auch Marcell Jansen und Milan Badelj, die kleinere Blessuren vom Wochenende versorgen ließen.