Bundesliga

Lottner: "Beide Teams noch nicht am Ziel"

Köln - Zum 56. Mal kommt es in der Bundesliga zum rheinischen Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen (ab 15:00 Uhr im Liveticker). Für beide Vereine spielte der gebürtige Kölner Dirk Lottner, der nach einer Saison bei der Werkself (1997/98) über den Rhein zum FC wechselte, wo er als Mannschaftskapitän fünf Jahre lang zu den absoluten Publikumslieblingen gehörte.

"Höheres Potenzial auf Leverkusener Seite"

Im Interview mit bundesliga.de spricht der heute 43-Jährige über das Nachbarschaftsduell, das bisherige Abschneiden seiner Ex-Vereine und die herausragenden Spieler.

bundesliga.de: Herr Lottner, Sie haben sowohl für Bayer 04 Leverkusen als auch für den 1. FC Köln das Derby gespielt. Wie gehen die Vereine das Derby an?

Dirk Lottner: Grundsätzlich ist es ein schon kein normales Bundesliga-Spiel, es hat aber auch nicht den Stellenwert der Derbys zwischen Köln und Borussia Mönchengladbach oder Köln und Fortuna Düsseldorf. Das liegt an der Rivalität der Fans untereinander. Diese Derbys werden im Vorfeld auch anders gepusht.