Köln - Noch eine Woche, bis die Bundesliga nächsten Freitag mit dem Spiel des VfL Wolfsburg gegen den FC Bayern München (ab 20 Uhr im Liveticker) in die Rückrunde startet. bundesliga.de hat gesucht und einige mögliche Rekorde gefunden, die in der Rückrunde noch gebrochen werden könnten.

Spiele, Siege, Punkte

700 - Borussia Dortmundkönnte als erst fünfter Club seinen 700. Bundesliga-Sieg feiern (derzeit 695).

1700 - Der FC Bayern München (derzeit 1687) wird am 30. Spieltag als dritter Club nach dem Hamburger SV (1747) und dem SV Werder Bremen (1713) die Marke von insgesamt 1700 Bundesliga-Spielen knacken.

300 - Halil Altintop (Foto) vom FC Augsburg könnte sein 300. Bundesliga-Spiel absolvieren. Derzeit steht er bei 287 Partien.

250 - Tranquillo Barnetta (S04/247), Martin Stranzl (BMG/246), Marco Russ (SGE/238) und Marcell Jansen (HSV/234) könnten die Marke von 250 Bundesliga-Spielen durchbrechen.

200 - Das 200. Bundesliga-Spiel ist möglich für: Lukasz Piszczek (BVB/197), Nelson Valdez (SGE/195), Vedad Ibisevic (VFB/195), Eugen Polanski (TSG/189), Franck Ribery (FCB/189), Jakub Blaszczykowski (BVB/186) und Nuri Sahin (BVB/185)

96 - Der FC Bayern könnte auch einen neuen Punkterekord aufstellen (bisher 91 Punkte aus der Saison 2012/13, ebenfalls vom FCB aufgestellt). Bei 17 Siegen aus 17 Rückrundenspielen käme der Rekordmeister auf 96 Punkte.

Zuschauer

450.000.000 - Nach der Rückrunde werden seit 1963 mehr als 450 Millionen Zuschauer in den Bundesliga-Stadien gewesen sein.

Tore

100 - Robert Lewandowski könnte sein 100. Bundesliga-Tor erzielen (derzeit 81).

7 - Nikolce Noveski kann alleiniger Spitzenreiter bei erzielten Eigentoren werden. Derzeit teilt er sich diese Position mit insgesamt sechs Eigentoren noch mit Manfred Kaltz.

101 - In der Hinrunde haben der FC Bayern 41 Treffer erzielt, der Rekord am Ende einer Saison liegt bei 101 Treffern (1971/72 ebenfalls vom FCB aufgestellt).

15 - Die wenigsten Tore in einer Bundesliga-Saison erzielte bisher Tasmania Berlin in der Saison 1965/66 (15 Tore). Der Hamburger SV hat noch die Möglichkeit diesen Negativrekord zu brechen oder einzustellen (derzeit neun Tore).

Daten: deltatre