Köln - Ein neues Jahr ist angebrochen, und es hat einiges zu bieten! Diese Termine sollten Sie sich im Fußball-Jahr 2016 unbedingt merken:

Januar

  • Schon bevor die Profis wieder den Spielbetrieb aufnehmen, ist Spannung garantiert: Vom 1. Januar an startet die Transferperiode - Zeit für die Clubs, am perfekten Kader für eine erfolgreiche Rückrunde zu feilen.

  • Der Ball rollt dann wieder am 22. Januar beim Start in die Rückrunde: Zum Auftakt empfängt der Hamburger SV den FC Bayern München. Ebenfalls steigt an diesem ersten Bundesliga-Wochenende des neuen Jahres das Borussen-Duell zwischen Mönchengladbach und Dortmund.

Februar

  • Am 9. und 10. Februar findet das Viertelfinale des DFB-Pokals statt. Beteiligt sind sechs Bundesligisten (Bayern, Dortmund, Hertha, Leverkusen, Bremen, Stuttgart) sowie zwei Clubs. aus der 2. Bundesliga (Bochum, Heidenheim).

  • In der dritten Februarwoche steht die erste Englische Woche des Jahres an. Für die noch verbliebenen Bundesliga-Teams der internationalen Wettbewerbe geht es um das Weiterkommen in Champions League und Europa League: Der VfL Wolfsburg trifft im Achtelfinale der Königsklasse auf Gent. Dortmund, Augsburg, Schalke und Leverkusen müssen in der Europa League ran.

  • Nur eine Woche später, am 23. Februar, startet auch der FC Bayern in den internationalen Wettbewerb. Gegen Juventus Turin tritt der Rekordmeister in der CL an.

© gettyimages / Scheuber

  • Am 28. Februar warten gleich vier Sonntagsspiele auf alle Fußballfans: Um 15:30 Uhr machen Augsburg und Gladbach den Anfang, um 19:30 Uhr trifft Eintracht Frankfurt auf Schalke 04. Zudem wird es zwei Begegnungen um 17:30 Uhr geben: Dortmund gegen Hoffenheim und Mainz 05 gegen Leverkusen.

März

  • In den März geht es dann gleich mit einer Englischen Bundesliga-Woche: Am 1. und 2. März (Dienstag und Mittwoch) findet der 24. Spieltag statt, ehe am 5. und 6. März die 25. Spielrunde steigt.

  • Über die Osterfeiertage wird es in diesem Jahr keine Bundesliga geben, die Profis sind in diesem Zeitraum mit ihren Länderauswahlen unterwegs.

April

  • Das Halbfinale des DFB-Pokals ist auf den 19. und 20. April terminiert.

  • Im April wird es am 32. Spieltag keine Sonntagsspiele geben - alle Partien werden am 29. und 30. April (Freitag und Samstag) ausgetragen.

Mai

  • Am 34. Spieltag am 14. Mai werden wie schon eine Woche vorher am 33. Spieltag natürlich alle Bundesliga-Partien zeitgleich samstags um 15:30 Uhr angepfiffen. In der 2. Bundesliga steigen die letzten beiden Spieltage wie gewohnt sonntags.

  • Die Relegation vom 19. bis 24. Mai wird anschließend über die endgültige Zusammensetzung von Bundesliga und 2. Bundesliga für die neue Saison entscheiden.

  • Das Finale des DFB-Pokals steigt am Samstag, den 21. Mai.

Juni/Juli:

  • Vom 10.6. bis 10.7. findet in Frankreich die Europameisterschaft statt - und natürlich werden etliche Bundesliga-Stars mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz sein.

August

  • Das Warten hat ein Ende: Am 5. August startet die 2. Bundesliga in die neue Spielzeit, vom 26. bis 28. August findet dann der 1. Spieltag der Bundesliga statt.

  • Am Samstag, den 13. August geht es voraussichtlich um den ersten Titel der neuen Saison, wenn die DFL den Supercup austrägt.

Dezember

  • Nach dem 16. Bundesliga-Spieltag am 20. und 21. Dezember gehen beide Klassen in die Winterpause.

Hier geht es zum Rahmenterminkalender!