Hamburg - Dennis Diekmeier ist am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining des Hamburger SV zurückgekehrt. Für den Mittelfeldspieler endet damit eine lange Verletzungspause. Im Sommer war Diekmeier von Nürnberg zum HSV gewechselt und musste sich zwei Mal an der Ferse operieren lassen.

Joris Mathijsen und Guy Demel fehlten am Dienstag hingegen beim Training. Mathijsen hat leichte Probleme mit dem operierten Sprunggelenk. Demel plagt sich mit Wadenproblemen herum. Beide absolvierte eine Einheit im Kraftraum der Imtech Arena.