Hamburg - Dennis Diekmeier und Robert Tesche vom Hamburger SV sind nach auskuriertem Außenbandanriss am Dienstag (24. April) wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen. In der vergangenen Woche absolvierte Diekmeier noch individuelle Einheiten mit Athletiktrainer Markus Günther, doch nun drängt er auf eine Rückkehr ins Team. Am Nachmittag wird der Verteidiger beim Testspiel gegen den MSV Pampow auflaufen und damit zusätzliche Spielpraxis sammeln können.

Das Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg musste Robert Tesche mit einer Oberschenkelverhärtung von zuhause aus verfolgen. Am Dienstag kehrte der Mittelfeldspieler ebenfalls wieder ins Mannschaftstraining zurück.