Hamburg - Dennis Diekmeier ist nicht mit seinen Mannschaftskameraden vom HSV ins Trainingslager nach Dubai geflogen. Der Rechtsverteidiger musste sich kurz vor dem Jahreswechsel einer weiteren Operation an der Ferse unterziehen und wird weiter in der Reha arbeiten.

Auch Joris Mathijsen, Mladen Petric, Collin Benjamin, Miroslav Stepanek, Romeo Castelen und Lennard Sowah blieben zur weiteren Arbeit mit Athletik-Trainer Markus Günther in Hamburg. Gojko Kacar kehrte dagegen aus der Verletzten-Abteilung zurück und flog mit nach Dubai.