Halle/Saale - Der HSV gewann am Dienstagabend ein Testspiel beim Halleschen FC mit 4:1 (1:1).

Für die "Rothosen" waren Sören Bertram mit einem Doppelpack (36./82) sowie Marcus Berg (53.) und Daniel Nagy (59.) erfolgreich. Für die Gastgeber traf Steven Ruprecht kurz vor dem Seitenwechsel zum zwischen zeitlichen 1:1-Ausgleich.

Wermutstropfen: Bereits nach 19 Minuten musste Dennis Diekmeier verletzt den Platz verlassen. Der Rechtsverteidiger rasselte mit seinem Gegenspieler mit den Knien zusammen und musste humpelnd in die Kabine geführt werden. Eine genaue Diagnose wird am Mittwoch in Hamburg erfolgen.