Wolfsburg - Während ein Gutteil der Nationalspieler am Dienstagabend noch um wichtige Punkte kämpften, läuft die Vorbereitung aufs Dortmund-Spiel beim VfL Wolfsburg bereits auf Hochtouren.

Ob auch der Spielmacher mit von der Partie sein kann, darüber war am Dienstag allerdings keine Vorhersage möglich.

Einsatz auf der Kippe

"Ich bin noch nicht bei 100 Prozent und habe noch leichte Schmerzen", sagte Diego, der nach seinem Schlag auf den linken Fuß erneut nicht mit der Mannschaft trainierte, sondern separat lief und sich dehnte.

"Ob ich Samstag spielen kann, lässt sich jetzt noch nicht sagen. Ich hoffe, dass es reicht, und ich denke auch, es ist möglich. Wir müssen einfach abwarten, wie es in den nächsten Tagen läuft", so der Brasilianer.