Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 17. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

431 – 431 Tore fielen in dieser Hinrunde und damit eines weniger als in der ersten Halbserie des Vorjahres.

46 – Der FC Bayern spielte mit 46 Punkten die zweitbeste Hinrunde der Bundesliga-Geschichte. Nur in der Saison 2013/14 hatten die Münchner selbst eine noch bessere Bilanz (47 Punkte).

0 – Zum Hinrundenende gab es kein Remis, nur in Runde zehn wurden auch nie die Punkte geteilt.

Serien

67 – Keines der 67 Bundesliga-Spiele, in denen Thomas Müller traf, verlor der FC Bayern – das ist ein neuer Bundesliga-Serien-Rekord. Damit ließ der Weltmeister Michael Zorc hinter sich, der als Torschütze mit dem BVB zwischen 1988 bis 1996 insgesamt 66-mal in Folge ungeschlagen blieb.

13 – Schalke ist in Heimspielen am Freitagabend seit 13 Partien ungeschlagen und gewann zwölf davon!

8 – Der FC Bayern hat die letzten acht Bundesliga-Spiele gegen Hannover 96 gewonnen.

5 – Hoffenheim verlor die letzten fünf Gastspiele in Gelsenkirchen – bei keinem anderen Bundesligisten ist die TSG so lange ohne Punktgewinn.

4 – Ingolstadt ist seit vier Spielen sieglos und holte dabei nur einen Punkt; eine längere Negativserie gab es für den FCI noch nicht in der Bundesliga.

Erneut 4 – Wolfsburg ist seit vier Spielen sieglos (zwei Remis, zwei Niederlagen); eine längere Durststrecke gab es nie unter Dieter Hecking.

3 – Dortmund hat seit dem Kölner Wiederaufstieg 2014 noch nicht gegen den FC gewonnen (ein Remis, zwei Niederlagen); davor hatte es noch acht Siege in Serie gegen die Rheinländer gegeben.

Erneut 3 – Der FC Augsburg feierte den dritten Auswärtssieg in Serie und stellte damit den eigenen Vereinsrekord ein (gab es zuvor nur einmal Anfang 2014).

Und noch einmal 3 – Erstmals in der Bundesliga blieb Augsburg drei Gastspiele in Folge ohne Gegentreffer.

Tore

681 – Anthony Modeste erzielte sein erstes Jokertor im Trikot von Köln und beendete eine Flaute von acht Spielen und 681 Minuten ohne Treffer.

20 – Stefan Aigner beendete eine Flaute von 20 torlosen Bundesliga-Spielen, die längste seiner Karriere. Zuletzt hatte er im April getroffen.

17 – In seinen letzten 14 Pflichtspielen traf der Mexikaner Javier "Chicharito" Hernandez von Bayer Leverkusen 17 Mal, in seinen letzten acht Bundesliga-Spielen zehn Mal.

Jubiläen

300 – Manuel Neuer spielte in seinem 300. Bundesliga-Spiel zum 143. Mal zu null.

100 – Bastian Oczipka verlor in seinem 100. Bundesliga-Spiel für die Eintracht nur zwei von 20 Zweikämpfen.

60 – Der HSV verlor zwei Drittel der neun Ligaspiele gegen Augsburg – gegen keinen anderen Club liegt der Niederlagen-Anteil auch nur bei 60 Prozent!

25 – Köln spielte die beste Hinrunde seit 15 Jahren (24 Punkte – 2000/01 waren es unter Ewald Lienen 25).

10 – Hertha BSC feierte den 10. Saisonsieg; das ist schon nach der Hinrunde einer mehr als in der kompletten vergangenen Spielzeit!

Noch mal 10 – Ron-Robert Zieler wehrte zehn Bälle ab, die auf sein Tor kamen. Er stellte damit den ligaweiten Saisonrekord ein. Zieler war bei Hannover am häufigsten am Ball (45 Mal).

5 – Im 95. Bundesliga-Spiel sah Xhaka schon seinen 5. Platzverweis - so oft im Borussen-Dress flog einzig Stefan Effenberg vom Platz, allerdings in 191 Spielen.

3 – Wie zuvor einzig der damalige Frankfurter Aleksandar Vasoski in der Saison 2006/07 holte sich Granit Xhaka gleich 3 Platzverweise in einer Hinrunde ab.

2 – Daniel Didavi traf mit zwei Torschüssen zwei Mal, erstmals schnürte er in der Bundesliga einen Doppelpack in einem Stuttgarter Heimspiel.