- © © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
- © © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Bundesliga

Die Zahlen des 11. Spieltags

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 11. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

4 – Letztes Wochenende gab es kein einziges Remis, jetzt wurden viermal die Punkte geteilt – 2015/16 nie öfter an einem Spieltag.

5 – An fünf der 11 Runden schossen die Gastteams mehr Tore als die Heimmannschaften, auch an diesem Spieltag (14:11).

- © imago / Contrast

Serien

11 – Erstmals seit elf Jahren verlor der Hamburger SV wieder ein Heimspiel gegen Hannover.

10 – Huub Stevens hat keines seiner jüngsten zehn Spiele gegen den 1. FC Köln verloren (fünf Siege, fünf Remis).

7 – Der FC Bayern München hat in den jüngsten sieben Bundesliga-Spielen gegen Frankfurt kein Gegentor kassiert – eine längere Serie gab es nie zuvor bei einer Bundesliga-Paarung.

- © imago / Huebner

Jubiläen

1000 – Als erste Mannschaft in der Bundesliga-Geschichte kassierte Werder Bremen das 1000. Heimspiel-Gegentor (das 0:1 von Marco Reus).

450 – Philipp Lahm bestritt sein 450. Pflichtspiel für Bayern.

400 – Für Eintracht Frankfurt war die Punkteteilung gegen die Bayern das 400. Unentschieden in der Bundesliga-Geschichte.

300 – Christian Gentner bestritt gegen Darmstadt sein 300. Bundesliga-Spiel.

200 – Jerome Boateng kam in Frankfurt zum 200. Mal in der Bundesliga zum Einsatz.

100 – Sebastian Langkamp verursachte in seinem 100. Bundesliga-Spiel einen Strafstoß und verlor mit der Hertha deutlich gegen Mönchengladbach.

Erneut 100 – Stefan Aigner absolvierte sein 100. Bundesliga-Spiel für Frankfurt

Und noch einmal 100 – Zum 100. Mal spielte Köln in der Bundesliga 0:0.

Sonstiges

27 – Augsburg gab 27 Torschüsse ab, so viele wie nie zuvor in einem Bundesliga-Spiel.