Thomas Müller (l.) und Robert Lewandowski sind heiße Anwärter auf die Torjägerkrone bei der EM. Virtuell sind die Bayern-Stars jedenfalls kaum zu stoppen - © © gettyimages / Matthias Hangst/Bongarts
Thomas Müller (l.) und Robert Lewandowski sind heiße Anwärter auf die Torjägerkrone bei der EM. Virtuell sind die Bayern-Stars jedenfalls kaum zu stoppen - © © gettyimages / Matthias Hangst/Bongarts

Die ultimativen EM-Stars III: Die Bundesliga in Frankreich

Köln - Am Freitagabend eröffnen Gastgeber Frankreich und Rumänien die Europameisterschaft 2016. Insgesamt 66 Bundesliga-Profis sind bei dem Turnier am Ball. Welcher der EM-Teilnehmer kann sich auf der internationalen Bühne nachhaltig in den Vordergrund spielen? Um diese Frage im Vorfeld zu klären, haben wir die Datenbank des FIFA Ultimate Teams durchforstet. Virtuell können diese drei Offensivspieler den Defensivreihen das Fürchten lehren.

Platz 3, Andre Schürrle (VfL Wolfsburg)

Bemerkung der Redaktion: Sofern von einem Spieler mehrere Playercards mit unterschiedlichen Positionen oder Wertungen existieren, wurde immer die Karte mit dem höchsten Wert ausgewählt.

Platz 2, Thomas Müller (FC Bayern München)

Platz 1, Robert Lewandowski (FC Bayern München)