Für den Experten Matt war Bastian Oczipka (r.) die größte Überraschung der bisherigen Saison
Für den Experten Matt war Bastian Oczipka (r.) die größte Überraschung der bisherigen Saison
Bundesliga

Fantasy Upgrade: Die drei Top-Überraschungen

Köln – Die Länderspielpause bietet die optimale Gelegenheit, die ersten sechs Spieltage in der Geschichte des offiziellen Bundesliga Fantasy Managers noch einmal Revue passieren zu lassen. Unsere drei Insider haben sich alle 54 bisherigen Bundesliga-Partien ganz genau angeschaut. Sie helfen Euch, das Maximum aus dem Fantasy-Upgrade, das Euch unbegrenzte Transfers während der Länderspielpause ermöglicht, herauszuholen. Heute verraten Euch James "Der Coach", Matt "Der Experte" und Flo "Der Scout", welche Spieler sie zum Saisonstart ganz besonders überrascht haben.

Der Scout:Konstantinos Stafylidis(VT, FC Augsburg, 6,7M)

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

Auch wenn ich ganz gerne behaupte, dass mich eigentlich nichts überraschen kann, haben mich die ersten sechs Spieltage des Fantasy Managers eines besseren belehrt. Einige Spieler habe ich bei weitem nicht so stark erwartet, während ich anderen deutlich mehr zugetraut habe. Ein Akteur ragt für mich bei den zahlreichen positiven Überraschungen aber noch heraus: Konstantinos Stafylidis. Der Augsburger ist mit 62 Gesamtpunkten der beste Abwehrspieler im Fantasy-Manager. Beim Buchmacher hätte es für diesen Tipp sicher eine gute Quote gegeben. Immerhin habe ich diese Entwicklung schon nach dem ersten Spieltag erahnt und Euch Stafylidis direkt nach dem Saisonstart empfohlen.

Video: Das ist das Fantasy-Upgrade