Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart

Lucien Favre (Trainer Borussia Mönchengladbach): "Wir haben nicht gut gespielt, ohne Tempo, ohne Impulse nach vorne. Es hat intelligenter Ballbesitz gefehlt, das war in der zweiten Halbzeit viel besser. Der Punkt war enorm wichtig, das ist eine enorme Erleichterung. Man sieht bei Kramer im Training, dass er viel mehr Vertrauen hat."

Armin Veh (Trainer VfB Stuttgart): "Wir haben lange Zeit richtig gut gespielt und sind dann ein bisschen müde geworden. Am Ende haben wir die Bälle nicht mehr klar rausgespielt und zu tief gestanden. Solange wir fit waren, haben wir taktisch gut gespielt."

SC Paderborn 07 - 1. FSV Mainz 05

André Breitenreiter (Trainer SC Paderborn): "Ich bin sehr zufrieden. Ich habe eine Mannschaft gesehen, die laufstark war, die entschlossen war, die gierig war und Mut hatte. Wir hätten es verdient gehabt, dieses Spiel zu gewinnen. Unsere Unsicherheit in der Anfangsphase ist durch das 0:1 bestraft worden. Wir haben verdient den Ausgleich erzielt, in der Halbzeit besprochen, was wir besser machen wollen. Das haben die Jungs überragend umgesetzt. Meine Mannschaft wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen. In der Nachspielzeit haben wir etwas Lehrgeld bezahlt, da müssen wir den Ball besser halten. Das war eine Leistung, auf die wir stolz sein können.  Wir werden daraus lernen. Heute hat jeder gesehen, dass der SC Paderborn zu Recht in der Bundesliga spielt.“

Kasper Hjulmand (Trainer 1. FSV Mainz 05): "Ich glaube, dass wir zu Beginn ein gutes Spiel gemacht haben. Das 1:1 haben wir dann leider durch einen großen Fehler ermöglicht. Ich glaube, dass wir in dieser Situation etwas die Nervosität gesehen haben. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas die Kontrolle verloren. Mit der Reaktion auf den späten Rückstand bin ich sehr zufrieden. Es ist sehr wichtig für uns bis zur letzten Sekunde zu kämpfen. Mit dieser Einstellung haben wir heute einen Punkt gewonnen. Insgesamt habe ich gute Sachen gesehen, aber auch Dinge, die wir verbessern müssen. Aber ich fand es heute schon sehr viel besser als beim letzten Spiel."

Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen

Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen) zum Rekord-Tor nach neun Sekunden:"Das freut mich, das nehme ich natürlich gerne mit. Wichtig ist aber, dass wir gewonnen haben. Die ganze Vorbereitung hat sich heute ausgezahlt. Es macht jetzt richtig Spaß, Fußball zu spielen."

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Für die erste Minute habe ich keine Erklärung. So ein frühes Tor rüttelt einen natürlich durch. Das Spiel hat sich wegen des frühen Tores etwas seltsam entwickelt. Wir waren nicht präsent. Den Schuh müssen wir uns anziehen, den Schuh muss ich mir anziehen."

>>>weitere Stimmen

FC Bayern München - VfL Wolfsburg

Thomas Müller (FC Bayern München): "Es war sehr spannend heute. Wir haben die letzten zehn Minuten richtig durchgeackert. Am Anfang einer Spielzeit läuft noch nicht alles rund, da muss man auch mal auf die Zähne beißen."

Ivica Olic (VfL Wolfsburg): "Wir haben gut angefangen, aber dann haben wir vor der Halbzeit viel zugelassen. Das 2:1 hat uns wieder nach vorne gebracht. Dann haben wir sehr gut gespielt, aber die Chancen nicht genutzt."

>>>weitere Stimmen

Hertha BSC - SV Werder Bremen

Jos Luhukay (Trainer Hertha BSC): "Wir haben vergessen, noch vor der Halbzeit das zweite Tor zu erzielen. Das gelang uns dann erst nach der Halbzeit, aber dann bekommen wir viel zu schnell zwei Tore, und wir helfen da selbst auch mit. Wenn man 2:0 führt, muss man das Spiel beruhigen und danach kontrollieren. Das ist uns nicht gelungen."

Assani Lukimya (Werder Bremen): "In Berlin zu spielen, ist nicht einfach. Hertha hat anfangs Druck gemacht, da haben wir uns sehr schwer getan. Nach der Halbzeit war das spielerisch und taktisch besser, aber wir können uns noch steigern. Auch heute hat uns der super Charakter der Mannschaft zurück ins Spiel gebracht."

>>>weitere Stimmen

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg

Thomas Schaaf(Trainer Eintracht Frankfurt): "Ich bin sehr zufrieden, dass wir drei Punkte geholt haben. Es war ein schweres Spiel und für beide Seiten war mehr möglich. Wir können viel, viel besser spielen, wir haben heute zu viele einfache Fehler gemacht."

Christian Streich(Trainer SC Freiburg): "Eigentlich war es ganz gut anzuschauen - bis zum letzten Viertel des Spielfeldes. Da hat uns die Überzeugung gefehlt. Wir haben vieles gut gemacht, aber nicht alles. Und wenn du nicht noch ein bisschen überzeugender bist, dann machst du kein Tor."

>>>weitere Stimmen

TSG 1899 Hoffenheim - FC Augsburg

Adam Szalai (TSG Hoffenheim): "Ein Sieg, drei Punkte, das ist wichtig für den Start. Ich freue mich sehr, dass wir die Vorbereitung gut durchgezogen und uns heute dafür belohnt haben."

Paul Verhaegh (FC Augsburg): "Drei Minuten haben das Spiel entschieden, aber man hat gesehen, dass jeder Gas geben will. Die zweite Halbzeit war deutlich besser von uns, aber der Anschlusstreffer hat gefehlt."

>>>weitere Stimmen

1. FC Köln - Hamburger SV

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Wir waren in den ersten 45 Minuten vielleicht nicht mutig genug. Später hätte das Spiel in die eine oder andere Richtung kippen können. Wir haben gezeigt, dass wir in der Liga angekommen sind. Wir müssen uns die Punkte zusammenarbeiten."

Rafael van der Vaart (Hamburger SV): "Am Ende war es war ein gerechtes Unentschieden. Wir haben unsere Chancen leider nicht genutzt. Aber insgesamt war unsere Leistung in Ordnung."

>>>weitere Stimmen

Hannover 96 - FC Schalke 04

Edgar Prib (Hannover 96): "Wir haben heute Charakter bewiesen. Vor dem Gegentor waren wir dabei zu kontern und kriegen dann jedoch einen Konter zurück - da waren wir einfach nicht gut gestaffelt. Wir haben dann aber weiter gemacht und sind mit dem Ausgleich zurück gekommen. Das war ein ganz wichtiges Tor und hat den Umschwung eingeleitet."

Benedikt Höwedes (Schalke 04): Wir hatten bis zum 1:1 vieles unter Kontrolle und haben defensiv sehr wenig zugelassen. Dann stellen wir uns binnen weniger Minuten einfach sehr dumm an und holen Hannover zurück in die Partie."

>>>weitere Stimmen

Galerie: Die Bilder des 1. Spieltags