Der SC Freiburg hat allen Grund zum Feiern - mit dem Sieg gegen den Rekordmeister haben sie wichtige Punkte im Abstiegskampf gerettet
Der SC Freiburg hat allen Grund zum Feiern - mit dem Sieg gegen den Rekordmeister haben sie wichtige Punkte im Abstiegskampf gerettet
Bundesliga

"Die Mannschaft hört nie auf"

Freiburg - Am Samstag ist der SC Freiburg dem Klassenerhalt ein gutes Stück näher gekommen. Der wäre ein Erfolg, der nicht von ungefähr käme – genauso wenig wie der Sieg gegen den Rekordmeister FC Bayern München, den sich der Sportclub mit viel Fleiß und Kampfgeist verdiente.

Petersen: "Dieser Sieg gibt Rückenwind"

Höhere Dezibelzahlen als in den Minuten nach dem Schlusspfiff dürften in Freiburg nicht mehr gemessen worden sein, seit die Toten Hosen im Juli 2013 an der Messe ein Open-Air spielten. Fans und Spieler feierten gemeinsam das 2:1 gegen den FC Bayern. Es war ein Sieg, mit dem im Vorfeld kaum einer gerechnet hatte. Auch nicht die Offiziellen des SC, die heimlich, still und leise auf ein Pünktchen gehofft hatten – als willkommene Basis für einen möglichen Auswärtssieg gegen Hannover am 34. Spieltag.