Die Bundesligisten haben das erste Pflichtspiel hinter sich. Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal war der erste Gradmesser für die Teams. Wer ist punktgenau fit für den Bundesligastart am Wochenende? Wo besteht Steigerungsbedarf? Kurz vor dem Auftakt nimmt bundesliga.de die 18 Vereine im Formcheck unter die Lupe. Teil 2: Ordentlich in Form.

Der FC Bayern München hatte beim 3:1-Pokalerfolg gegen die SpVgg Neckarelz mehr Mühe als erwartet. Zuvor lief es allerdings beim Audi Cup nicht schlecht. Bayern bezwang den AC Mailand und ManUnited und holte die erste Trophäe der Saison.

Hertha BSC, das Überraschungsteam der vergangenen Saison, verlor in der Vorbereitung nur ein Testspiel gegen den österreichischen Erstligaaufsteiger SC Wiener-Neustadt. Hochkarätige Gradmesser waren allerdings auch nicht unter den Gegnern. Im Pokal setzte sich das Team von Lucien Favre in der Verlängerung gegen Regionalligist Preußen Münster durch.

1899 Hoffenheim hatte beim 2:0 im Pokal gegen Oberneuland lange Mühe. Chinedu Obasi und Neuzugang Maicosuel trafen schließlich für die Kraichgauer. 1899 hat eine Vorbereitung mit Höhen und Tiefen hinter sich. Gegen Regionalligist Sonnenhof Großaspach und den spanischen Erstligisten FC Getafe gab es in der Vorbereitung Niederlagen. Gegen Pantahinaikos Athen und Fenerbahce gewann der Bundesligist.

Die Testspiele des FC Schalke 04 verliefen durchwachsen. Beim Blitzturnier im eigenen Stadion setzte es zwei Pleiten gegen den VfB Stuttgart und Bayern München. Im Pokal kam das Team des neuen Trainers Felix Magath aber ungefährdet weiter. Beim 4:0 der "Königsblauen" bei Fünftligist Germania Windeck tat sich der 18-jährige Levan Kenia mit einem Treffer hervor.

Der 1. FC Köln und sein neuer Trainer Zvonimir Soldo haben beim 3:0 im Pokal gegen Kickers Emden einen ordentlichen Pflichtspieleinstand gefeiert. Standesgemäß trug sich Hoffnungsträger Lukas Podolski in die Torschützenliste ein. In der Vorbereitung konnten die Kölner von zwei Tests gegen Bundesligisten (Hannover, FC Bayern) jedoch keines gewinnen.

Nach einigem Wirbel und schwachen Testspielen zu Beginn der Vorbereitung hat Eintracht Frankfurt offenbar rechtzeitig die Kurve gekriegt. Das deutliche 3:0 im DFB-Pokal im Derby bei Kickers Offenbach lässt Trainer Michael Skibbe auf einen guten Bundesligastart hoffen.

Der VfL Bochum startete gut in die Vorbereitung und gewann die ersten drei Tests gegen Schweizer Gegner. Lediglich im letzten Testspiel gegen den türkischen Vertreter Trabzonspor musste sich die Mannschaft von Trainer Marcel Koller geschlagen geben. In der ersten Pokalrunde verhinderte Diego Klimowicz mit seinem Tor gegen Sportfreunde Lotte einen misslungenen Pflichtspielauftakt.

Borussia Mönchengladbach hatte in den Vorbereitungsspielen nur gegen unterklassige Gegner keine Mühe. Im Pokal besiegten die "Fohlen" den FSV Frankfurt (2:1). Die Hoffnungen ruhen vor dem ersten Spiel auf einem venezolanischen Neuzugang: Mittelfeldspieler Juan Fernando Arango spielte gegen den FSV stark auf und erzielte ein Tor.

Der SC Freiburg hat eine Vorbereitung mit Licht und Schatten hinter sich. Der schwere Kart-Unfall von Ömer Toprak schockte noch vor dem Trainingsauftakt alle Beteiligten im Breisgau. In den Testspielen stehen drei Erfolgen drei Niederlagen gegenüber. Zwei Mal spielte der SC unentschieden. Im Pokal gewann das Team von Trainer Robin Dutt glanzlos mit 2:0 bei Elversberg.