Frankfurt - Die Bundesliga trauert um Udo Lattek. Der erfolgreichste Trainer der Bundesliga-Geschichte ist im Alter von 80 Jahren verstorben.

Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball würdigt Lattek als einen "herausragenden Protagonisten" der Bundesliga und kondoliert der Familie: "Die Bundesliga trauert um einen außergewöhnlichen Sportsmann und einen außergewöhnlichen Menschen. Wie viele im deutschen Fußball verliere ich mit Udo Lattek einen Freund. Wir haben uns vor über 30 Jahren kennen und schätzen gelernt. Ehrlich, gradlinig und manchmal stur - das zeichnete Udo Lattek aus. Und gleichzeitig war er sensibel, hatte als Trainer immer ein offenes Ohr für die Befindlichkeiten seiner Spieler. Seine Erfolge sprechen für sich. Acht deutsche Meistertitel werden auf absehbare Zeit unerreicht bleiben. Er prägte mehrere Spieler-Generationen im deutschen Fußball, viele seiner einstigen Schüler sind ihm heute noch in Dankbarkeit verbunden. Die Bundesliga wird Udo Lattek als einen ihrer herausragenden Protagonisten in Erinnerung behalten. Mein Beileid gilt seiner Frau und seiner Familie."

Video: Legende Udo Lattek

Nachruf: Die Bundesliga trauert

Galerie: Die Karriere von Udo Lattek in Bildern

Weitere Reaktionen zum Tod von Udo Lattek