Peter Neururer glaubt an einen souveränen Durchmarsch der Bayern und einen packenden Abstiegskampf
Peter Neururer glaubt an einen souveränen Durchmarsch der Bayern und einen packenden Abstiegskampf
Bundesliga

Peter Neururer: "Die Bayern schlafen nicht auf dem Baum"

Köln - Peter Neururer gehört zu den erfahrenen Trainern der Bundesliga. In den letzten 27 Jahren hatte er 14 Engagements bei Vereinen der Bundesliga und der 2. Bundesliga.

"Bundesliga ist spannend wie nie zuvor"

Mit dem 1. FC Saarbrücken und dem VfL Bochum stieg er in die Bundesliga auf, auf Schalke und in Köln avancierte er zum Retter. Im Gespräch mit bundesliga.de äußert sich der 59-Jährige zum Topspiel Wolfsburg gegen Bayern, zu den Problemen von Borussia Dortmund und den spannenden Abstiegskampf.

bundesliga.de: Herr Neururer, am Freitagabend startet die Bundesliga mit dem Topspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern München in die Rückrunde. Was erwarten Sie für ein Spiel? Kann Wolfsburg die Bundesliga noch einmal spannend machen?

Peter Neururer: Wenn der Erste und der Zweite aufeinanderprallen, hört sich das nach einem Duell auf Augenhöhe an. Aber um in dieser Paarung auf Augenhöhe zu sein, muss sich einer der beiden ganz tief bücken. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in der Meisterschaft noch einmal spannend wird. Die Bayern spielen in dieser Saison weiterhin auf einem anderen Niveau. Da kommt - auf die Bundesliga bezogen - leider keine andere Mannschaft heran. Die Wolfsburger sind sicher imstande, einmal ein Spiel gegen die Bayern zu gewinnen. Aber das wird nichts daran ändern, dass Bayern München ungefährdet durchmarschiert und Deutscher Meister wird.