Doppel-Toschütze Jefferson Farfan war der Matchwinner für SPVG Hescher
Doppel-Toschütze Jefferson Farfan war der Matchwinner für SPVG Hescher

Die 2. OBM-Liga im Überblick

Bremen - Am 23. Spieltag feierten die Top 3 der 2. OBM-Liga allesamt Siege, so dass sich an der Konstellation der Tabellenspitze nichts geändert hat. Es führt weiter die SPVG Hescher mit zwei Punkten vor Hochfeld United und den Relegationsplatz haben aktuell die Nordhorn AllStars inne. Auch im Tabellenkeller bleibt alles eng beisammen, denn den Zwölften und den Vorletzten trennen lediglich vier Zähler.

Die SPVG Hescher zeigte sich von der Pleite aus der Vorwoche gut erholt und erledigte die Aufgabe bei den Black-Yellow Dragons standesgemäß mit 3:0. Dabei war Jefferson Farfan nicht nur wegen eines Doppelpacks der Matchwinner, denn der agile Peruaner war von der Defensive der Dragons nie unter Kontrolle zu bekommen. Das dritte Tor für die dominierende Elf von "Pascal Hescher" steuerte Franck Ribery bei, der ebenfalls groß aufspielte. Für die Dragons um "Hein Bollo" müssen Punkte gegen schwächere Gegner her, wenn der Klassenerhalt noch gelingen soll.

Auch der Tabellenzweite Hochfeld United musste bei einem Abstiegskandidaten antreten und gewann mit 3:0 beim FC Chelsea Team, das nach einem tollen Zwischenspurt jetzt wieder auf Platz 17 zurückgefallen ist. Für die überlegenen Gäste von "...JAM..." machten Ribery, Farfan und Stefan Kießling mit ihren Treffern früh alles klar, so dass das Chelsea Team zu keinem Zeitpunkt eine echte Chance auf eine Überraschung hatte, die einige User dem ehemaligen OBM-Champion im Vorfeld der Partie durchaus zugetraut hatten.

Inter SuperStars legen nach

Im Tabellenkeller verlor Schlusslicht Green_devils von Online-Gamer "evil joe" gegen Markt Bonn mit 0:2 und muss sich bei neun Punkten Rückstand zum rettenden Platz zwölf immer mehr mit der Drittklassigkeit auseinandersetzen.

Dagegen konnten die Inter SuperStars ihren guten Lauf fortsetzen und besiegten nach dem Coup gegen Hescher jetzt auch MarkMan United II in einem "Sechs-Punkte-Spiel" mit 2:0. Andre Schürrle und Thomas Müller machten "Viktory Trainer" glücklich, der sich damit weiter an das rettende Ufer herangekämpft hat, während die Gäste auf Rang 13 abgerutscht sind.

Auch EB-Berlin gelang an diesem Wochenende ein eminent wichtiger Dreier, denn der Aufsteiger um Manager "wildcars_3" besiegte 1860 Riemerling durch Tore von Kießling, Farfan und Javi Martinez mit 3:1 und hält damit Kontakt zu dem angestrebten Platz zwölf.


Oliver Mumm


23.02.201315:30FC Chelsea Team:Hochfeld United0:323.02.201315:30Nordhorn All Stars:Boruspor-II4:223.02.201315:30Black-Yellow Dragons:SPVG Hescher0:323.02.201315:30EB - Berlin:1860 Riemerling3:123.02.201315:30Green_Devils:SC Markt Bonn 070:223.02.201315:301860 Muenchen:Schwanheimer Fohlen3:323.02.201315:30Inter SuperStars:MarkMan United II2:023.02.201315:30-BC-Schrumpfgermanen:Schwarz-Gelb Essen2:223.02.201315:30Dragons Cologne:Elektro-Bayer II3:0