Frankfurt - Die DFL Deutsche Fußball Liga hat am Mittwoch die Spieltage 4 bis 11 für die Bundesliga und die 2. Bundesliga angesetzt.

Nach enger und intensiver Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden findet die Bundesliga-Partie FC St. Pauli gegen den Hamburger SV am Sonntag, den 19. September, um 15:30 Uhr statt.

Demzufolge wird die Begegnung VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach trotz des UEFA-Europa-League-Spiels der Stuttgarter am Donnerstag, den 16. September, bereits am Samstag, den 18. September ausgetragen.

Aufgrund der Konstellation mit drei Bundesliga-Sonntagsspielen am 4. Spieltag finden in der "englischen Woche" am 5. Spieltag nur drei Begegnungen am Dienstag statt. Dementsprechend gibt es sechs Partien in der Bundesliga am Mittwoch.

Angesichts der UEFA-Europa-League-Begegnungen weichen die Terminierungen an den Spieltagen 4, 7, 9 und 11 vom Regelspielplan ab. An diesen Spieltagen gibt es jeweils keine Partie am Samstag um 18:30 Uhr, sondern stattdessen ein zusätzliches Sonntagsspiel um 17:30 Uhr.