Große Ehre für die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH: Im Rahmen des 17. internationalen Sponsoring Awards wurde die Kampagne "Sportler für Sportler" in der Kategorie Innovation mit dem Preis der FASPO (Fachverband für Sponsoring) ausgezeichnet.

Auf der Veranstaltung in der Handelskammer Hamburg nahm DFL-Geschäftsführer Tom Bender die Auszeichnung von Laudatorin Miram Hebben, von Horizont entgegen.

Strahlkraft des Fußballs im Dienst anderer Sportarten

Die Kampagne erzielte mit mehr als 300 Millionen Kontakten eine enorme Beachtung in den Medien und verdeutlichte eindrucksvoll den Gedanken der Solidarität im Spitzensport. Ziel der gemeinschaftlichen Initiative der DFL, in Zusammenarbeit mit der Bundesliga-Stiftung und der Stiftung Deutsche Sporthilfe war es, die Strahlkraft des Fußballs in den Dienst anderer Sportarten zu stellen.

Der Internationale Sponsoring Award gilt als eine der wichtigsten deutschen Auszeichnungen in der Sponsoringbranche. Der Fachverband für Sponsoring und Sonderwerbeformen zeichnet jährlich die besten Sponsoringprojekte in den Kategorien Sport, Kultur, Public und Innovation aus.