Köln - Die DFL Digital Sports kooperiert auch in Zukunft mit der BTD Newmedia.

"Wir freuen uns, die erfolgreiche Partnerschaft nicht zuletzt dank der lösungsorientierten Arbeitsweise der BTD Newmedia weiter zu führen. Der hohe Servicelevel und die innovative und kompetente Beratung haben den Ausschlag gegeben, auch künftig bei unseren Plattformen zusammen zu arbeiten", sagt Tom Bender, Geschäftsführer der DFL Digital Sports in Köln. Im Auftrag der DFL Deutsche Fußball Liga betreibt die 100-prozentige Tochter unter anderem die Internetplattformen bundesliga.de, bundesliga.com, bundesliga.com/pl und bundesliga.com/jp und wird dabei in der technischen Umsetzung von der BTD Newmedia unterstützt.

Auch BTD Newmedia-Geschäftsführer Stefan Leibhard zeigt sich zufrieden über die Fortsetzung der Kooperation: "Als langjähriger Partner der Bundesliga freuen wir uns, dass unser erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis von der DFL Digital Sports durch die Verlängerung des Vertrages honoriert wird."