München - Die deutsche Nationalmannschaft muss vor dem EM-Qualifikationsspiel am Freitag in Berlin den nächsten Ausfall verkraften. Kevin Großkreutz vom Zweiten Borussia Dortmund steht wegen eines grippalen Infekts nicht zur Verfügung.

Zuvor hatten bereits Bastian Schweinsteiger (Bayern München/Kapselbandanriss) und Marcell Jansen (Hamburger SV/Viruserkrankung) ihre Teilnahme absagen müssen.

Ob Offensivspieler Großkreutz (1 Länderspiel) für das anstehende Qualifikationsduell mit Kasachstan am Dienstag in Astana wieder fit wird, steht noch nicht fest. Der 22-Jährige wird seine Grippe in Dortmund auskurieren. Eine Nachnominierung gibt es bislang nicht.