Belo Horizonte - Die deutsche Nationalmannschaft musste in der zweiten Hälfte des WM-Halbfinales gegen Brasilien auf Mats Hummels verzichten. Der 25 Jahre alte Abwehrspieler musste wegen einer Sehnenreizung zu Beginn der zweiten Hälfte beim Spielstand von 5:0 durch Per Mertesacker ersetzt werden.

Der 29 Jahre alte England-Legionär vom FC Arsenal war im Viertelfinale gegen Frankreich (1:0) nicht zum Einsatz gekommen. Gegen den WM-Gastgeber spielte er in der zweiten Hälfte in Belo Horizonte in der Innenverteidigung neben Jerome Boateng.