Per Mertesacker vom Bundesligisten Werder Bremen wurde vom DFB-Sportgericht wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt. Der Bochumer Anthar Yahia muss zwei Mal zuschauen.

Mertesacker war in der Bundesliga-Partie zwischen Werder Bremen und 1899 Hoffenheim am 27. September 2008 in Bremen von Schiedsrichter Günter Perl (München) in der 62. Minute des Feldes verwiesen worden.

Anthar Yahia vom Bundesligisten VfL Bochum wurde vom Sportgericht wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt.

Mündliche Verhandlung kann beantragt werden

Er war in der Bundesliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Bayer Leverkusen am 27. September 2008 in Bochum von Schiedsrichter Dr. Jochen Drees (Mainz) in der 84. Minute des Feldes verwiesen worden.

Gegen beide Urteile kann binnen 24 Stunden mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.