Dortmund darf feiern, der BVB steht zum sechsten Mal in Folge im Halbfinale des DFB-Pokals - © gettyimages / Martin Rose/Bongarts
Dortmund darf feiern, der BVB steht zum sechsten Mal in Folge im Halbfinale des DFB-Pokals - © gettyimages / Martin Rose/Bongarts
Bundesliga

BVB folgt den Bayern dank 3:0 gegen Lotte ins Halbfinale

Osnabrück - Borussia Dortmund hat den Pokalschreck Sportfreunde Lotte im zweiten Anlauf aus allen Träumen gerissen und sich den Halbfinal-Kracher beim FC Bayern München erspielt. Der BVB gewann das Viertelfinal-Nachholspiel im Ausweichstadion von Osnabrück letztlich verdient mit 3:0 (0:0). Am 25. oder 26. April kann der BVB mit einem Triumph beim FC Bayern als erste Mannschaft zum vierten Mal in Folge das Endspiel erreichen.

Pulisic trifft nach der Pause

>>> Alle Infos zum Spiel zum Nachlesen im Live-Blog

Das erlösende Dortmunder Tor von Christian Pulisic (57.) beendete das Lotter Pokalmärchen mit einem Schlag. Der Drittliga-Aufsteiger hatte den TSV 1860 München, Bayer 04 Leverkusen und den SV Werder Bremen aus dem Wettbewerb geworfen, die vierte Sensation blieb jedoch aus: Der BVB war vor 15.780 Zuschauern eine Nummer zu groß. Spätestens mit dem 2:0 von Weltmeister André Schürrle (66.) war das Duell entschieden. Kapitän Marcel Schmelzer schraubte das Ergebnis mit einem fulminanten Freistoß (83.) weiter in die Höhe.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Top-Tweet

- © imago / Team2