Der DFB-Kontrollausschuss hat Ermittlungen gegen Jens Lehmann und Neven Subotic wegen der Aktion gegen Ende der ersten Halbzeit beim 1:1 am Samstag im Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart aufgenommen.

Am Montag wird Schiedsrichter Dr. Helmut Fleischer vom Kontrollausschuss angehört werden. Danach wird der Kontrollausschuss zunächst entscheiden, ob er Lehmann und Subotic zu einer schriftlichen Stellungnahme auffordert.