Darmstadt - Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Mario Vrancic hat der SV Darmstadt 98 einen weiteren Spieler für die anstehende Bundesliga-Saison unter Vertrag genommen. Mit Jan Rosenthal unterschreibt ein guter Bekannter für zwei Jahre bei den Lilien.

Rosenthal trug bereits ab dem 20. Spieltag der abgelaufenen Saison auf Leihbasis das Lilien-Trikot und kam in neun Spielen zum Einsatz, in denen er einen Treffer erzielte (eine Vorlage). Der 29-Jährige und Eintracht Frankfurt lösten den bestehenden Kontrakt in beidseitigem Einvernehmen auf.

"Freue mich extrem"

"Jan Rosenthal hat vor allem bei seinen Stationen in Hannover und Freiburg bewiesen, dass er ein starker Offensivspieler in der Bundesliga sein kann. Aufgrund verschiedener kleiner Dinge hat es im vergangenen halben Jahr bei uns noch nicht so gut geklappt – wir sind aber fest davon überzeugt, dass er in der kommenden Saison sein ganzes Potential abrufen und uns damit weiterhelfen kann", sagt 98-Coach Dirk Schuster zum Transfer.

Rosenthal selbst betonte: "Ich bin sehr glücklich darüber, dass mir das Trainerteam und der gesamte Verein ihr Vertrauen schenken und mir die Chance geben, erneut in der Bundesliga auflaufen zu dürfen. Zudem freue ich mich extrem, dass ich mit den Jungs weiterspielen darf, mit denen ich diesen sensationellen Aufstieg feiern konnte."

24 Tore in 158 Bundesliga-Spielen

Der Offensivspieler bestritt bislang 158 Bundesliga-Partien und erzielte dabei 24 Tore (14 Vorlagen). Bevor der ehemalige deutsche U-Nationalspieler 2013 nach Frankfurt wechselte, war Rosenthal für Hannover 96 und den SC Freiburg aufgelaufen.