Der 19. Bundesliga-Spieltag ist Geschichte. Für 21 Akteure heißt es jetzt: Volle Konzentration auf das Länderspiel zwischen Deutschland und Norwegen. Anhand eines Blickes auf die persönlichen Daten vom vergangenen Wochenende präsentiert bundesliga.de den Leistungscheck der deutschen Nationalspieler vor dem Duell in Düsseldorf:

Tor

Rene Adler kassierte mit Leverkusen die meisten Gegentore am 19. Spieltag (4). Von sechs Bällen, die auf sein Tor kamen, wehrte er nur zwei ab. Beim Freistoßtor von Thomas Hitzlsperger sah er etwas unglücklich aus.

Tim Wiese bekam nur einen Schuss auf sein Tor - und den ließ er passieren. Der Bremer Schlussmann fing auf Schalke außerdem eine Flanke ab. Ordentliche 58 Prozent seiner Pässe brachte er zum Mitspieler.

Abwehr

Andreas Beck gewann ordentliche 62 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball. Von seinen Pässen kamen 68 Prozent bei einem Mitspieler an. In der Vorwärtsbewegung hielt sich Beck zurück, er war an keinem Torschuss beteiligt.

Philipp Lahm legte beim Last-Minute-Sieg der Bayern gegen den BVB drei Torschüsse auf. Der Linksverteidiger gewann 62,5 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball.

Per Mertesacker gewann seine Zweikämpfe am Ball zwar allesamt - allerdings bestritt er nur drei. Er war an einem Torschuss direkt beteiligt. Sein Versuch verfehlte aber das Gehäuse. Elf Bundesliga-Spieler hatten mehr klärende Aktionen am 19. Spieltag als er (12).

Serdar Tasci hatte gegen Leverkusen nur 21 Ballkontakte. Seine beiden Zweikämpfe am Ball bestritt er siegreich. Tascis Passgenauigkeit kann sich sehen lassen: Nur eines seiner 13 Abspiele war ein Fehlpass.

Heiko Westermann gewann 44 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball. Für sein rüdes Einsteigen gegen Fritz sah er die Gelbe Karte. Der Verteidiger bereitete einen Torschuss vor, kam selbst aber nicht zum Abschluss.

Arne Friedrich musste aufgrund von Rückenproblemen am Freitag bei Arminia Bielefeld passen.

Andreas Hinkel hatte am vergangenen Wochenende mit Celtic Glasgow spielfrei.

Mittelfeld

Thomas Hitzlsperger brachte den VfB mit einem satten Freistoß mit 2:0 in Führung. "The Hammer" gab drei weitere Torschüsse ab - dazu kommen drei Torschussvorlagen. Allerdings gewann er nur zwei seiner neun Zweikämpfe am Ball.

Michael Ballack wurde beim 0:0 zuhause gegen Hull nach 73 Minuten ausgewechselt. Er gab drei Torschüsse selbst ab, bereitete aber keinen vor. Ballack gewann in seiner 100. Partie für Chelsea acht seiner elf Zweikämpfe am Ball.

Torsten Frings ließ seine gewohnte Zweikampfstärke vermissen - nur drei seiner 12 Duelle am Ball gewann er. Er gab einen Torschuss ab und bereitete einen weiteren vor. 63 Prozent seiner Pässe brachte der Bremer zum Mitspieler.

Marko Marin musste nach 62 Minuten und 42 Ballkontakten vom Feld. Er war an keinem Torschuss der Borussia beteiligt. Von seinen fünf Dribblings waren zwei erfolgreich.

Mesut Özil gab selbst keinen Schuss ab, bereitete aber drei für seine Kollegen vor. Der Bremer gewann 36 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball. Er foulte zwei Mal selbst und wurde zwei Mal von den Beinen geholt.

Simon Rolfes gewann acht seiner 12 Zweikämpfe am Ball. Der Bayer-Kapitän kam zwei Mal zum Abschluss und gab eine Torschussvorlage. Er hatte die meisten Ballkontakte (86) in der Partie Bayer - VfB.

Bastian Schweinsteiger legte fünf Torschüsse der Bayern auf. Selbst gab er nur einen ab, der neben das Gehäuse ging. "Schweini" konnte 33,3 Prozent seiner Duelle am Ball gewinnen und wurde in der 72. Minute gegen Hamit Altintop ausgewechselt.

Piotr Trochowski war an neun der 17 HSV-Schüsse beteiligt. "Trotsche" gewann 36 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball. Bei seinen vier Dribblings kam er ein Mal durch. Wegen Trikotzerrens wurde er außerdem verwarnt.

Angriff

Miroslav Klose schnürte eines von sechs "Doppelpacks" am 19. Spieltag. Er traf erstmals seit Ende September 2007 wieder mehrfach in der Liga. Neun Mal kam Klose zum Abschluss - der höchste Wert am Wochenende. Er gewann für einen Stürmer ordentliche 40 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball.

Mario Gomez traf wie Klose doppelt. Insgesamt gab er fünf Torschüsse ab und bereitete einen weiteren vor. Gomez gewann 46 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball.

Stefan Kießling war an beiden Bayer-Treffern beteiligt (1 Tor, 1 Assist). Insgesamt war er an sieben der 18 Torschüsse seines Teams beteiligt. Außerdem gewann Kießling 71 Prozent seiner Zweikämpfe am Ball, hatte 72 Ballkontakte und brachte starke 80 Prozent seiner Pässe zum Mitspieler.

Patrick Helmes gab zwei Torschüsse ab und bereitete keinen vor. Er gewann keinen seiner beiden Zweikämpfe am Ball und hatte nur 30 Ballkontakte.