Köln - Die Bundesliga-Hinrunde der Saison 2015/16 biegt auf die Zielgerade ein und hatte jede Menge Rekorde, sehenswerte Treffer und Kuriositäten zu bieten. Es ist also an der Zeit, einen Moment dieser Hinrunde zu küren.

bundesliga.de erinnert an drei große Momente der Hinrunde. Doch was war Ihr persönlicher Moment der Hinrunde? Senden Sie uns bei Twitter unter dem #BL2015 Ihren Vorschlag @bundesliga_de.

1.) Rekordtor - Kevin Volland

Die Saison lief noch nicht lang, da ereignete sich schon einer der Momente der Hinrunde. Am 2. Spieltag stellte Kevin Volland von der TSG 1899 Hoffenheim einen Bundesliga-Rekord auf (zum Spielbericht). Bereits nach neun Sekunden traf der Offensivmann der Kraichgauer gegen den FC Bayern München und trug sich damit in die Geschichtsbücher ein - noch nie gab es ein schnelleres Bundesliga-Tor (zur Infografik).

2.) Edeljoker-Comeback - Claudio Pizarro

Es war zunächst eine emotionale Rückkehr, die anschließend im ersten Einsatz nach dem Comeback seinen Höhepunkt fand. Der erfolgreichste ausländische Stürmer der Bundesliga-Historie wurde am 4. Spieltag im Spiel des SV Werder Bremen bei der TSG 1899 Hoffenheim in der 82. Minute eingewechselt und lieferte als Edeljoker sofort (Der Pizza-Express): In der zweiten Minute der Nachspielzeit setzte Pizarro zum Dribbling an und bereitete damit die 2:1-Führung für die Bremer vor, die dadurch am Ende mit 3:1 gewinnen konnten(zum Spielbericht).

3.) Dreierpack - Chicharito

Er ist einer der prominentesten Neuzugänge der Bundesliga: Javier Hernandez, oder auch Chicharito gennant, hat von Beginn an die Herzen der Fans von Bayer 04 Leverkusen erobert und zeigte auch auf dem Platz seine Qualitäten. Der Mexikaner hat bereits zehn Bundesliga-Treffer für die Werkself erzielt. Dazu zählt auch sein drittes Tor gegen Borussia Mönchengladbach, wodurch er seinen ersten Dreierpack in der Bundesliga schnürte, der wesentlich zum 5:0-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach beigetragen hat.